Hier finden Sie Informationen zu unserem Ensemble, seinen Veröffentlichungen und Auftritten. Außerdem können Sie Videos und Bilder unserer Auftritte ansehen - scrollen Sie einfach nach unten.

Falls Sie eine Bestellung aufgeben möchten, an einem Engagement des Ensembles interessiert sind, oder einfach Kontakt mit uns aufnehmen möchten, finden Sie im Impressum in der Menüleiste unsere Kontaktdaten.

UNISONUS - Musik des Dritten Standes

Das Ensemble Unisonus entstand zunächst als Trio aus Anna Barbara Wagner, Simon Pfisterer und Michael Peter Vereno anlässlich der Teilnahme am Volksmusikwettbewerb der Salzburger Nachrichten im Frühjahr 2014. Im darauffolgenden Sommer nahm die Gruppe in erweiterter Besetzung am traditionsreichen Internationalen Sackpfeifertreffen im südböhmischen Strakonice Teil, das seit Jahrzehnten Sackpfeifer verschiedenster Länder zusammenbringt. Kurz nach diesem Auftritt wurde die Fixbesetzung um Lucia Wagner ergänzt. Daneben tritt das Ensemble auch in wechselnden oder erweiterten Besetzungen auf.

Unisonus widmen sich neben der Interpretation zeitgenössischer Bordunmusik aus dem Alpenraum vor allem der Erforschung und Entdeckung alter Musikquellen. Beeinflusst durch Vorbilder wie Schikaneders Jugend nimmt sich die Gruppe dabei stets neben Bekanntem auch bislang wenig oder gänzlich unbearbeitete Quellen vor, die bei der Vervollständigung des Bildes der historischen populären Musik des Alpen- und Donauraums nicht fehlen sollten. Dabei arbeitet das Ensemble mit den Methoden historisch-informierter Aufführungspraxis und verwendet Instrumente der jeweiligen Epoche, sodass neben Barockvioline und Viola da Gamba auch verschiedene Dudelsäcke und die Drehleier zum Einsatz kommen. Nach Möglichkeit werden Originalinstrumente verwendet.

Ziel der Arbeit des Ensembles ist die lebendige, erfahrbare und gegebenenfalls auch tanzbare Interpretation historischer und traditioneller Musik des “Dritten Standes”, also jener großen Bevölkerungsschicht der Vormoderne, deren musikalische Traditionen im ständigen Austausch mit den klanglichen Dimensionen des Barock und der Klassik standen, aber auch die Basis für die heute so bezeichnete “Volksmusik” liefern.


Michael Peter Vereno

Gesang, Violine, Bassett, Dudelsack, Drehleier

Anna Barbara Wagner

Gesang, Gambe, (Barock-)Violine, Flöten, Dudelsack

Lucia Wagner

Gesang, Violine, Dudelsack

Simon Pfisterer

Flöten, Bassett, Dudelsack



1777


"Zwischen gestern und morgen"


Es träumet einer Frau


© Ensemble Unisonus 2018.